AbsolutdruckRelativdruckReinstgas (Ultra-High-Purity)Vakuumbereich
Barometrischer DruckDifferenzdruckIndustrie/OEMKalibriersysteme

Barometrischer Druck

Die barometrischen Druckmessumformer von SETRA wurden speziell für Anwendungen in der Umwelt- und Klimaforschung entwickelt, die eine exzellente Genauigkeit sowie hohe Langzeitstabilität und Wiederholgenauigkeit erfordern. Sie widerstehen den schwankenden und teilweise extremen Umweltbedingungen, denen sie im fortlaufenden Betrieb ausgesetzt sind. Basis der Messumformer sind glasversiegelte, auf kapazitiver Basis arbeitende Sensoren (Setraceram®), die sich durch eine ungewöhnlich hohe Signalausbeute und thermische Stabilität, eine niedrige mechanische Hysterese und vor allem einen sehr einfachen Aufbau auszeichnen. Ein speziell auf diese Sensoren abgestimmter Schaltkreis bereitet das Signal des Sensors auf und stellt es als normiertes Spannungssignal zur Verfügung.
Die Druckmessumformer werden mit den Messbereichen 600 … 1.100 hPa und 800 … 1.100 hPa angeboten. Sie sind für unterschiedliche Anwendungen im Bereich der Klimaforschung sowie in Test- und Prüfsystemen optimiert.

ModellDruckbereichAusgangssignalGenauigkeit FSBesonderes MerkmalAnwendung

SET-270
  • 0 ... 35 kPa bis
    0 ... 690 kPa und
    60/80 ... 110 kPa
  • 0 … 5 V
  • ±0,05 % oder
    ±0,02 %
  • Sehr hohe Genauigkeit
  • Motoren­prüf­stände

SET-276
  • 0 ... 138 kPa
    und
    60/80 ... 110 kPa
  • 0 … 5 V
  • ±0,25 %
  • Kleine Bauform
  • Höhenmessung

SET-278
  • 50/60/80 ... 110 kPa
  • 0 … 2,5 V oder
    0 … 5 V
  • ±0,1 %
  • Sehr hohe Genauigkeit
  • Wetter­stationen
Newsletteranmeldung