Navigation

PCB Synotech Blog

Micro-ICP®-Drucksensor zur Messung von Turbulenzen und Kavitation

07. November 2018 - Druckmessung

Das Modell 105C ist der kleinste von PCB erhältliche ICP®-Drucksensor. Der Aufnehmer mit einer Empfindlichkeit von 7,3 mV/kPa eignet sich zur Messung von Druckimpulsen in Flüssigkeiten, im Messbereich bis 52 MPa. Die Resonanzfrequenz liegt bei über 250 kHz. Die Membran aus Edelstahl misst einen Durchmesser von nur 2,5 mm, das Aufnehmergehäuse aus dem selben Material hat einen Durchmesser von etwa 3,6 mm bei einer Baulänge von 11,8 mm. Der Sensor wird über ein 10-32-Außengewinde montiert, das Anschlusskabel ist integriert.

Der 105C wurde speziell für Messungen mit beengten Platzverhältnissen, zur Messung von Druckpulsation in Flüssigkeiten und Kavitation, entwickelt. Somit ist er optimal einzusetzen bei Prüfungen von Pumpenlaufrädern oder Messungen an Schiffspropellern.

Weitere Informationen:


Zurück