Navigation

PCB Synotech Blog

Hochtemperatursensoren für Energieerzeugung und Industrie

09. August 2017 - Vibrationsmessung

Um an Turbinen und Maschinen bei hohen Temperaturen Vibrationen oder Drücke messen zu können, müssen die verwendeten Sensoren extrem hohe Anforderungen erfüllen. Durch den Einsatz spezieller Materialien bei der Sensorkonstruktion sowohl für Sensorgehäuse und Anschlusskabel als auch für das Sensorelement selbst ist es möglich, extrem hohe Einsatztemperaturen zu erreichen. So erlaubt die Verwendung des piezoelektrischen Kristalls UHT-12™ von PCB Piezotronics, der sich durch hochgenaue, rauscharme und temperaturstabile Messergebnisse auszeichnet, Einsatztemperaturen von bis zu 649 °C.

Die Broschüre Hochtemperatursensoren für Energieerzeugung und Industrie stellt Vibrations- und Drucksensoren für den Einsatz in Kraftwerken und Industrieanlagen vor, ergänzt durch Kabel und Messverstärker. 


Zurück